Berliner Tattoomodell zieht für Bonez MC blank

Jahrelang befand sich Bonez MC in einem regelrechten Beziehungskarussel. Immer wieder erklärte der Rapper, eine Frau gefunden zu haben, nur um Wochen später wieder Single zu sein. Zwischenzeitlich hatte er eine Freundin, mit der er offenbar mehrere Monate liiert gewesen ist und offenbar schon Pläne hatte, sie zu heiraten. Doch auch daraus wurde schlussendlich nichts wirklich langfristiges..

Bonez MC

Seit neuestem hat der 34-Jährige jedoch eine neue Lebensform für sich entdeckt, die ihm besser liegt als eine klassische Beziehung. Während eines Radio-Interviews gibt der Rapper bekannt, dass er derzeit mit drei Frauen gleichzeitig in einer Beziehung ist und die Frauen sich auch untereinander kennen und sehr gut verstehen:

„Ich bin vergeben. Ich wohne zurzeit mit drei Frauen in einem Haushalt und die verstehen sich auch alle untereinander. 4-er Beziehung so zu sagen.“ Das Interview führte er in Berlin, wo er zu der Zeit für einige Tage wohnte. Auch dort wurde er von seinen Freundinnen begleitet. Eigener Aussage nach waren zwei von ihnen mit in Berlin und lebten mit ihm zusammen.

Tattoomodell

Nun scheint sich der Rapper ein richtiges Modell geklärt zu haben. In seiner Story ist zu sehen, wie Bonez MC letzte Nacht mit zwei ziemlich heißen Damen abhängt. Bei einer von den ihnen handelt es sich um das Berliner Tattoomodell Ria Red, die durch etwas schmuddligeren Content bekannt geworden ist.

Das rothaarige sitzt neben dem Hamburger Superstar im Auto und zieht plötzlich für ihn blank. Für einige Stunden waren die Aufnahmen komplett unzensiert bei ihm zu sehen Bonez scheint das Ganze gut zu gefallen, so kommentiert er das Video nur mit dem Satz, dass ihn sein Job gefallen würde.

Später sind der 187-Rapper und die beiden Mädels noch in einen Club gegangen, wo Ria noch einen heißen Tanz an der Pole Dance-Stange für ihn hingelegt hat. Was danach passiert ist, hat Bonez MC allerdings nicht mehr per Video festgehalten. Scheint ne lustige Nacht für ihn und das Modell gewesen zu sein..

Hier seht ihr die beiden

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Donnerstag, 18. Juni 2020