Tiktok-Star Tommy Leichtle ist „innerlich tot“

Der von Instagram und Tiktok bekannte Social-Star Tommy Leichtle spricht in seiner neuen Single über sein Inneres und erklärt, innerlich tot zu sein – Dass Social Media-Stars das Potenzial haben auch in der Rap-Szene Fuß zu fassen, dürfte spätestens seit Mert, Shirin David und Katja Krasavice jedem klar sein. Doch während all diese Rapper ihren Fame durch Youtube und Instagram aufgebaut haben, gibt es bisher noch keinen Rapper mit Standing, der von Tiktok kommt.

Dennoch ist die Plattform gerade so stark im Wachstum, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis ein Nutzer seinen großen Durchbruch schafft. Aktuell bringen sich einige große Namen in Position um die Deutschrap-Szene von Tiktok aus zu erobern…

Tommy Leichtle

Eine dieser Personen, die vom Tiktoker womöglich zum nächsten großen Rapstars werden könnten, ist Tommy Leichte. Ohne dass er seine Songs auch nur einmal auf seiner Seite pushte, sammelten seine ersten paar Musikvideos bereits hunderttausende von Klicks und Streams.

Damit unterscheidet er sich bereits deutlich von der Konkurrenz, die ihre eigene Musik großflächig auf ihren Kanälen positionieren. Da er auf dieses Mittel verzichtet, muss er musikalisch überzeugen. Und hier hat Tommy, der sich als Rapper Tommyn nennt, die Nase vor vielen anderen Tiktokern. In seiner neuen Single „Dead Inside“ verarbeitet der junge Newcomer auf authentische Weise Gefühle und bringt sie ohne ein Effektfeuerwerk rüber.

Der nächste große Unterschied zu anderen Songs von Tiktok-Kollegen: Der Song hat keine Zeile, die bewusst darauf ausgelegt wurde, um auf Tiktok zum Meme zu werden. Dieser Ansatz funktioniert nur wenn man gute Musik macht, wobei ihm die Resonanz auf seine Songs bis dato Recht gibt. Unten könnt ihr euch den Song geben!

Hier seht ihr das Musikvideo