Erster deutscher Rapper erreicht 10 Millionen durch TikTok

TikTok

Es ist ein Phänomen, was man in dem letzten Jahrzehnt bereits öfter miterleben konnte. Eine Social-Media Plattform verpasst den Anschluss an die nächste Generation und schon entsteht ein Hype um die nächste Social Media Plattform.

So verlor Facebook sein Anreiz bei den jungen Menschen, die viel lieber auf Instagram unterwegs waren. Darum kaufte Facebook seinen damaligen größten Kontrahenten auf. Nun scheint Instagram die Aufmerksamkeit der jungen Menschen zu verlieren, die nun wiederum viel lieber auf TikTok surfen.

Rapper

Auch deutsche Rapper haben den Trend bemerkt und versuchen daher immer aktiver auf TikTok zu werden, da die Reichweite auf TikTok um ein Vielfaches höher ist als auf Instagram. Das liegt unter anderem daran, dass deutsche Rapsongs aktuell auf TikTok besonders beliebt zu sein scheinen. Ein Rapper, der durch diesen TikTok-Hype erfolgreich wurde ist Enos Signing Sarhad.

10 Millionen Aufrufe

Die Single „Sinne“, die im März dieses Jahres erschien, ging nämlich viral und hat es nun geschafft, die 10 Millionen Aufrufe auf YouTube zu knacken! Selbst heute noch ist die Single sehr beliebt bei den Fans – und das nicht nur bei den deutschen Fans!

Wem das nicht ausreicht, um von „Hype“ zu sprechen, den dürften die Spotify zahlen überzeugen: Auf Spotify zählt die Singles des Rappers nämlich bereits 25 Millionen Streams!

Weltweit erfolgreich

Tatsächlich konnte Sarhad mit seiner Single „Sinne“ sogar international seine ersten Erfolge erzielen. Wer im Juli auf Spotify die „Viral 50 der Welt“-Playlist von Spotify durchgeschaut hat, konnte auf dem 45. Platz den Newcomer Sarhad sehen!

Hier seht ihr den Zählerstand von seinem Musikvideo:

Sarhad – „Sinne“- Aufrufe am 6.10.2020

Hier könnt ihr euch den Song „Sinne“ anhören und schauen, warum der Rapper mit dem Song so erfolgreich ist: