Bart und schwarze Haare – 6ix9ine nach Überdosis aufgetaucht

Überdosis

Nachdem er aus dem Gefängnis entlassen wurde, startete 6ix9ine trotz seines strikten Hausarrests und seinem Status als vielleicht meist gehasster Rapper der Welt wieder voll durch und legte ein bemerkenswertes Comeback hin. Der Rapper nutzte den Hype um seine Person um mit „GOOBA“ so gut wie alle Hater ruhigzustellen.

Vor etwa einem Monat wurde er dann verdächtig ruhig um Tekashi69. Urplötzlich veröffentlichte er weder neue Singles, noch Ansagen an andere Musiker und brachte keine Promoaktionen mehr, die in der Zeit zuvor fast täglich erfolgten. Stattdessen herrschte absolute Funkstille von seiner Seite aus. Keine Musik, keine Stories und nicht einmal Antworten auf Rapkollegen, die gegen ihn schießen.

Anfang Oktober wurde dann bekannt, dass seine Abstinenz von der Öffentlichkeit gesundheitliche Gründe hat. Um seinen Gewichtsproblemen Herr zu werden, nahm der Rapper eine ganze Zeit lang mehrmals täglich die Diätpille „Hydroxycut“, da er nach seinem Knastentlassung stark zu genommen hat. Weil er davon irgendwann zu viele Pillen in Kombination mit Koffein einnahm, wurde er ins Krankenhaus eingeliefert.

6ix9ine

Knapp zwei Wochen nach der Schockmeldung um den US-Rapper meldet sich 6ix9ine nun endlich wieder bei den Lebenden zurück. Auf Tiktok hat eine private Nutzerin einen Clip veröffentlicht, in dem der 24-Jährige einige Worte an einen Fan sendet und

Der erste Eindruck: gesundheitlich scheint er sich glücklicherweise wieder auf einem guten Weg zu befinden. Außerdem scheint er in dem Clip gut drauf und zu Scherzen aufgelegt zu sein. Trotz alledem hat der Rapper also sein Lächeln nicht verloren und seinen Humor beibehalten.

Trotz dessen ist nicht zu übersehen, dass er äußerlich ein wenig mitgenommen wirkt. So hat er offensichtlich einiges an Gewicht zugelegt, was nach einer Überdosis jedoch nicht unbedingt etwas schlechtes sein muss. Außerdem trägt er zurzeit seine Naturhaarfarbe und hat sich einen Bart wachsen lassen. So hat man 6ix9ine tatsächlich noch nie gesehen.

Hier seht ihr die Aufnahme

Raptastisch PlusJetzt Raptastisch Plus abonnieren

✔️ Keine Werbung

✔️ kürzere Ladezeiten

✔️ Keine Pop-Ups

✔️ Kommentarfunktion