In kürzester Zeit – Jigzaw hat 10 Kilo abgenommen

Jigzaw

In letzter Zeit war sehr viel los bei Jigzaw. Nachdem er letztes Jahr Kollegahs Label Alpha Music Empire verließ, hatte er für dieses Jahr eigene große Projekte angekündigt. Vor einiger Zeit fing er damit an, gegen seinen ehemaligen Label-Boss zu sticheln. Es folgten einige subtile Sticheleien gegen den Alpha-Chef auf Instagram und auf einigen Songs.

Doch Jigzaw kündigte an, nicht nur gegen Kollegah dissen zu wollen sondern volle Breitseite gegen die Rap-Szene, aber auch YouTuber und Influencer gehen zu wollen.

Gesagt, getan – unter anderem disste der Hagener neben Juju und badmomzjay auch Simon Desue und Leon Machere. Gegen letzteren gab es daraufhin einen größeren Beef der fast in einem Boxkampf eskalierte, Jigzaw ist bekanntlich nicht im Ring erschienen.

Transformation

Bereits als Jigzaw bei Kollegah unter Vertrag war, wollte er eine körperliche Transformation durchziehen. Sein Ex-Labelchef ist ja bekannt für seine gute körperliche Verfassung und sein eigenes Fitnessprogramm, die „Bosstransformation“. Damals fing Jigzaw sogar an diese durch zu ziehen, jedoch kamen dann einige Dinge dazwischen, nicht zuletzt die gezwungene Ausreise aus Deutschland in die Türkei.

Nun ist Jigzaw offenbar voll motiviert – bereits vor einigen Tagen kündigte er in seiner Story an, eine erneute Transformation durchziehen zu wollen. Wie wir nun erfahren, hat er bereits erste Erfolge erzielen können. Im selben Atemzug kündigt er für die nahe Zukunft „paar nette Videos“ an, in denen wir die Ergebnisse wohl noch genauer bewundern können.

So heißt es: „In 2 Wochen 10 Kilo abgenommen bald kommen paar nette Videos deswegen halt ich mich bedeckt damit ihr am Ende das Ergebnis deutlicher sehen könnt“

Hier seht ihr die Story

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Donnerstag, 22. Oktober 2020