Nach Abschiebungsbrief – Manuellsen bittet seine Fans um Hilfe

Familie Kadyrova

Mittlerweile gibt es in den Storys vieler Menschen eine Familie zu sehen: Die Familie Kadyrova. Diese dreiköpfige Familie steht derzeit kurz davor, zwangsmäßig aus Deutschland abgeschoben zu werden. Auf ihrem Instagram-Profil hat die Familie bereits um Hilfe gerufen.

Sowohl die Mutter als auch ihre beiden Kinder haben jeweils einen eigenen Post, in denen sie versuchen, ihre aktuelle Lage zu beschreiben. Das meist-geschaute Video ist das der jungen Sayana, die mit zehn Jahren so eine Phase im Leben durchmachen muss.

Der Grund für ihre Flucht nach Deutschland war der Familienvater – Dieser soll äußerst aggressiv gegenüber seiner Frau und seinen Kindern gewesen sein. In dem ersten Post heißt es: „Der Grund für die Flucht war der Ehemann. Er hat die Kinder geschlagen und auch die Mutter. Sie hat sogar eine Narbe am Arm, weil er mit einem Messer auf sie eingestochen hat.“

Manuellsen

Es haben sich bereits einige Rapper der deutschen Hip Hop-Szene zu der Abschiebung dieser Familie geäußert. Neben Pa Sports und Massiv hat jetzt auch Manuellsen ein paar Worte zu sagen gehabt. In seiner Instagram-Story sagt der Familienvater folgendes:

„Wir haben gestern diese tschetschenische Familie geteilt, wo die Kinder abgeschoben werden sollen. Die sind seit acht Jahren hier in Deutschland – Ohne Sinn! Da steht jetzt kein Crime dahinter oder sonst etwas. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist die Familie nur mit Mutter, Sohn und Tochter.

Und die sollen jetzt abgeschoben werden, was völlig sinnfrei ist, weil die halt in Tschetschenien keinerlei Perspektiven haben. Und wie ich das richtig verstanden habe, dass (…) dort schlimme Sachen widerfahren sind.

Es gibt eine Petition, die wir unterschreiben können. Ich bitte euch up zu swipen und dann könnt ihr das Ding unterschreiben und dann helft ihr der Familie vielleicht hier zu bleiben. Mir fällt sowieso auf in letzter Zeit, die deutschen Behörden schieben einfach ab – so willkürlich – ob Crime vorliegt oder nicht. Mir liegt am Herzen, dass wir diese Familie unterstützen!“

Hier die Instagram-Story von Manuellsen und hier die Petition (klick):