Nach Monaten Auszeit – Apache 207 meldet sich zurück

Treppenhaus

Sein Album „Treppenhaus“ hat in diesem Jahr alles abrasiert und wird von den meisten Experten zurecht als eines der wichtigsten Alben des Jahres bezeichnet. Apache selbst konnte damit seinen Status als einer der relevantesten Musikers Deutschlands noch einmal festigen und den Hype seiner ersten EP „Platte“ bestätigen.

Mit „Fame“ und „Bläulich“ stehen jetzt schon – es sind nicht einmal 5 Monate vergangen – zwei Singles vor dem Platinstatus. Zwei weitere Songs haben in der Zwischenzeit bereits den Goldstatus geknackt, womit Apache 207 in Sachen Verkaufsawards in diesem Jahr ganz weit oben mitspielt.

Apache 207

Doch nachdem sein Debütalbum absolut eingeschlagen ist, kam erstmal nichts mehr. Nach Release war von Apache bis auf eine Handvoll Instagram Stories, in denen er de Daten seiner kommenden Tour bekanntgegeben hat, nichts mehr zu sehen. Nicht einmal seinen Diamant-Award mit „Roller“ feierte er online.

Comeback

Aber so wie man es von Apache 207 gewohnt ist, taucht er immer dann und dort auf, wo man es am wenigsten erwartet. Denn für sein Comeback hat sich der 23-Jährige etwas ganz besonderes überlegt. Wie er vor wenigen Minuten auf Instagram bekanntgegeben hat, wird er seine kommende Single nämlich am 31. Dezember 2020 releasen.

Ein ganz normaler Single-Release wird es allerdings nicht. Anstatt einfach nur ein Musikvideo zu seiner Single „Angst“ zu droppen, wird er nämlich am Silvesterabend um 23 Uhr live gehen und den Song als digitale Live-Show performen. 15 Minuten später kommt dann das offizielle Musikvideo zu der Single online.

Falls ihr wegen der aktuellen Situation also sonst nichts vorhabt, könnt ihr euch um 23 Uhr zumindest ein Live-Konzert von Apache 207 anschauen und hab direkt einen Song, mit dem ihr in ein hoffentlich schöneres 2021 hineinstarten können. Unten seht ihr den Trailer zum neuen Song des Ausnahmemusikers.

Hier seht ihr die Ankündigung