US-Medium prüft 150.000 Euro teure Richard Mille von Farid Bang

Niemals antäuschen

Farid Bang hat Anfang 2019 einen eigenen Slogan in der deutschen Rap-Community etablieren können, der für Geld, Geld und noch mehr Geld steht. Dies brachte das Banger Oberhaupt so weit, dass auch andere deutsche Rapper diesen Slogan immer wieder benutzten.

Mit „#niemalsantäuschen“ brachte der Banger-Chef anfang letzten Jahres den gleichnamigen Track raus und setzte einen neuen Trend. Zur Promophase dieses Songs gönnte sich der Banger Chef die bis dato teuerste Uhr in der deutschen Rap-Szene. Mit über 150 Tausend Euro ist die Uhr der Luxusmarke Richard Mille an Farid Bangs Armgelenk so teuer wie zwei nagelneue Mercedes Benz AMG. Nach eigenen Angaben holte sich Farid Bang die Uhr damals nur, damit die anderen Rapper aufhören mit ihren 5 bis 10 Tausend Euro Uhren anzugeben.

Richard Mille

Vor einigen Wochen wurde Multimillionär Robert Geiss ebenfalls mit einer Richard Mille am Handgelenk gesichtet – wie sich durch die „munichwristbusters“ herausstellte, handelte es sich hierbei um eine Fälschung.

Das rief auch Farid Bang, der seit Jahren eine Fehde mit dem Oberhaupt der Geiss-Familie hegt, auf den Plan. Dieser machte sich in folgendem Statement über den Vorfall lustig: „So meine lieben Freunde, da habt ihr ihn gesehen, den Vorzeige-Millionär Robert Geiss mit einer Fake-Uhr von Munichwristbusters entlarvt.

Robert, hör auf da rumzublenden mit deinen Fake-Plagiaten da, die du am Strand da kaufst oder was weiß ich wo du deine Duplikate da kaufst in Monaco.  Hier Junge, falls du mal ne richtige Richard Mille haben willst, kannste die hier noch kaufen. Das ist meine Dritt-Uhr. Komm, ich verkauf dir die zu nem guten Preis, dann kannste auch mal ne echte Richard Mille kaufen, was sachste?“

US-Medium

Nun wurde auch die Richard Mille von Farid Bang unter die Lupe genommen – nicht von den „munichwristbusters“, sondern von einer Instagram-Seite aus den Vereinigten Staaten! Die Seite „superwatchman“ hat sich der Uhr des deutschen Rappers gewidmet und in der Beschreibung alle wichtigen Details genannt, unter anderem den Wert von circa 150 Tausend US-Dollar.

Hier seht ihr den Beitrag