Der 20 Minuten-Disstrack von Asche ist fertig

Die öffentliche Auseinandersetzung zwischen Asche und Mois ist nur eine Woche alt, trotzdem löste das Video von YouTuber Mois, in dem er das Kollegah-Signing mit schweren Vorwürfen konfrontierte, eine riesige Welle an Reaktionen von diversen etablierten Rappern, aber auch YouTubern in der Szene aus.

Stellungnahme

Dabei war dies möglicherweise nur der Anfang dieses Beefs – denn Asche kündigte vor einigen Tagen eine musikalische Stellungnahme als Antwort zu den schwerwiegenden Vorwürfen an. So hieß es in seiner Instagram-Story:  „Yo Leute was geht. Ich habe versprochen mit einer musikalischen Stellungnahme mich zu allen Dingen zu äußern die im Raume stehen. Aber vorab äußere ich mich zu ein Paar Kollegen, die der Meinung sind jetzt gerade auf einen Zug aufzuspringen und sich über Dinge zu äußern, von denen sie überhaupt keine Ahnung haben.

Viele spielen gerade Rechtsanwalt, viele spielen gerade Richter. Viele ergötzen sich gerade. Geben irgendwelche Kommentare ab, ohne überhaupt etwas zu wissen. Ich verspreche euch eins: ich kann zwei Dinge in meinem Leben. Kämpfen und Rappen. Und egal wie oft ich hingefallen bin, egal wie oft ich K.O. war, egal wie oft die Leute gedacht haben ich stehe nicht mehr auf.

Ich bin wieder aufgestanden. Und dieses Mal werde ich dasselbe tun. Aber, jeder einzelne von euch, der sich geäußert hat. Jeder einzelne von euch, der sich ergötzt hat. Ich werde jeden einzelnen von euch dafür zu Rechenschaft ziehen. Stück für Stück. Schritt für Schritt. und dann werden wir weiter sehen. Bis dahin, lebt in euer Zirkuswelt. Tanz, singt, belustigt euch.

Wir werden sehen, wer am Ende das Lachen hat. Ich nenne mich nicht umsonst die Nummer 1. Mich kriegt ihr nicht klein. In diesem Sinne. Adios Amigos. Wartet auf meine musikalische Stellungnahme.

20 Minuten

Nach ein paar Tagen Funkstille lässt Asche jetzt in seiner Instagram Story die Bombe platzen: Der Track, dessen Master sich gerade im Renderprozess befindet, soll offenbar knapp 20 Minuten lang sein! Dies sieht man in der oberen rechten Ecke als Zeitangabe. Die Vocals hören jedoch nach 16 Minuten auf, wenn man den Ausschlag der Audiospur beobachtet – so oder so erwartet uns aber wohl ein Disstrack mit Überlänge!

UPDATE: DER DISSTRACK IST DA! HIER KLICKEN!

Hier seht ihr das Bild

Asche via Instagram

 

Raptastisch PlusJetzt Raptastisch Plus abonnieren

✔️ Keine Werbung

✔️ kürzere Ladezeiten

✔️ Keine Pop-Ups

✔️ Kommentarfunktion