Ein Tag nach Karriereende – Mert kündigt neues Album an

Mert

Gestern hat Mert sich mit einem eher traurigen Thema zu Wort gemeldet. Der Rapper aus Bad Pyrmont hat sich in den letzten 6 Monaten fast vollständig zurückgezogen und war weder auf Instagram aktiv, noch brachte er musikalischen Output raus. Das soll seiner Aussage nach erst einmal so weiter gehen. Für die nächste Zeit sollen die Fans keine Musik mehr erwarten:

„Vermisst uns nicht. Uns geht’s gut, trotz meinen Verbrennungen, mir geht’s gut. Ich wollte euch das einfach nur mitteilen. Und ja, wir haben es probiert mit Musik. Ich sag euch ganz ehrlich, wir haben es probiert, aber wir waren da auch im Studio und es ist alles nicht so schön wie es aussieht.

Man hat Spaß, ok, wir sind auch gute Freunde, aber musikalisch ist man da einfach nicht auf einer Wellenlänge. (…) Deswegen haben wir uns einfach mal überlegt, vielleicht noch länger Pause zu machen. Oder einfach mal vielleicht die Musik komplett sein zu lassen. Ich werde mein Instagram trotzdem aktiviert lassen, aber erwartet keine Musik von uns.“

Neues Album

Aber nur einen Tag später scheint er seine Entscheidung bereits überdacht zu haben. Vor wenigen Minuten haben er und sein Signing Z ihr neues Album „Drip“ angekündigt. In dem Post macht sich Mert ein wenig über Shishabar-Rapper lustig und erklärt sarkastisch, dass Ali As die Texte geschrieben und Miksu und Macloud die Songs produziert haben:

„Wir hören niemals auf! Wir waren nicht ohne Grund 6 Monate weg Unser Sound ist Fresher denn je Unser Album „Drip“ wird am 06.06.6666 kommen! Ich danke an @miksu @macloud für die krassen Beats, und @ali2as für die krassen Texte! Ich kanns kaum erwarten euch den Future Shit zu liefern! @modusmio wir kommen!!!  @z.offiziell @mulabrothers“

Das Ganze ist natürlich ein relativ offensichtlicher Aprilscherz von Mert und Z. Es zeigt aber auch, dass die beiden sich sehr wohl noch gut verstehen und nicht auseinandergehen. Abgesehen davon, dass es sich um einen Scherz handelt, können sich die Fans also wahrscheinlich trotzdem Hoffnung auf ein Comeback der beiden machen.

Hier seht ihr den Post

Schreibe einen Kommentar