Capital Bra befindet sich im Krankenhaus und wurde operiert

Schreckmoment rund um Capital Bra! Wie vor wenigen Minuten bekannt geworden ist, befindet sich der Rap-Superstar aktuell im Krankenhaus. Mit einer Videobotschaft hat er sich an die Öffentlichkeit gewandt und erklärt, dass er in ein paar Tagen wieder auf den Beinen ist. Dabei wird vor allem deutlich, wie schwach er zu sein scheint…

Capital Bra

In dem Video sitzt der Rapper auf seinem Krankenbett. Zu sehen ist eine Kanäle in seiner linken Hand und ein dicker Verband um seinen gesamten rechten Unterarm. Sichtlich angeschlagen erklärt der 26-Jährige, dass heute Nacht das Musikvideo von NGEE erscheint und er leider nicht bei der Premiere dabei sein kann.

Warum er im Krankenhaus ist, verriet er dabei nicht. In den letzten Monaten befand sich Capital Bra die meiste Zeit auf Bali. Dort machte er einen fitten und aktiven Eindruck. Im neuen Video hingegen wirkt er lethargisch wie man ihn sonst quasi noch nie erlebt hat.

Zumindest gab es in der Story von seinem Signing ein klein wenig Entwarnung. Darin ist zu sehen, dass der Bratan von NGEE und Kalazh besucht worden ist und die drei ein wenig spazieren gegangen sind. Der 26-Jährige kann also zumindest aus dem Krankenbett aufstehen und ganz normal nach draußen gehen.

Operation:

Zusätzlich dazu hat sich auch sein Management zu Wort gemeldet. Über die Instagram-Seite seines Labels wird erklärt, dass der Rapper kurz vor dem Video operiert worden ist. Dies erklärt auch, warum er in dem Video so müde wirkt.

Weshalb er überhaupt operiert worden ist, wird in dem Statement leider nicht erwähnt: „Obwohl du gerade direkt aus dem Operationssaal gekommen bist, vergisst du nicht deine Brüder zu supporten. Du bist einmalig Bruder, Capital Bra.“

Hier seht ihr das Video

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DEUTSCHRAP STORIES (@deutschrap_stories)

Schreibe einen Kommentar