Anklage gegen Newcomer – Chriz deckt Zalando-Betrug an Bushido auf

© Superbass / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons)

Immer wieder hat Bushido Probleme mit diversen Großkonzernen. So gut wie jeder kennt seinen legendären Beef mit der deutschen Post oder Air Berlin. Der Gangsterrapper sorgte mit seinen Ansagen in der Vergangenheit regelmäßig für Erheiterung. Doch was ihm jetzt passiert ist, ist alles andere als ein Scherz..

Bushido

Kürzlich gab Bushido bekannt, Beef mit dem nächsten Konzern zu haben. Der 43-Jährige richtete eine öffentliche Ansage an Zalando und beschwerte sich über den Kundendienst. Aber selbst wenn das im ersten Moment weniger dramatisch klingt, steckt etwas erschreckendes dahinter. Denn ein Betrüger bestellte nach Angaben des EGJ-Chefs Waren über den Onlinedienst und benutzte dafür seine Identität:

„Hier mal ein schlechter Witz: ein Betrüger bestellt über mich Ware bei @Zalando und die interessiert es nicht. Die Hotline wurde an ein osteuropäisches Unternehmen gegeben, dementsprechend redet man am Telefon kaum Deutsch. Saftladen.“

Chriz

Wer hinter dem Identitäts-Diebstahl steckt, war seitdem ein Rätsel. Im ersten Moment würde man vermutlich eher an eine organisierte Bande oder Betrüger aus dem Ausland denken. Doch wie jetzt rauskommt, könnte ausgerechnet ein deutscher Rapper hinter dem Verbrechen stecken. Youtuber Chriz hat Hinweise gefunden, die darauf hindeuten könnten.

Laut seinem Video kommt der Newcomer-Rapper „Patron 61“ als möglicher Täter in Frage. Er teilt darin ein Schreiben eines Anwalts, der den Rapper über eine Anklage durch die Staatsanwaltschaft informiert. Der Anwalt schreibt, dass dem Rapper  die „Fälschung beweiserheblicher Daten“ vorgeworfen wird. Patron 61 teilt in der Folge gegen Bushido aus und bestätigt somit, dass er wegen des Zalando-Betrug angeklagt wurde.

Später wird außerdem das Beweismittel zitiert, wodurch die Staatsanwaltschaft die Anklage begründet. Demnach hat Patron 61 Wochen vorher in einem Song darüber gerappt, unter falschen Angaben auf Zalando zu shoppen. Abseits davon rappt er auch in seinen anderen Songs darüber, die Schufa zu betrügen und sich teure Klamotten mit falschen Daten zu ergaunern.

Hier seht ihr das Video

Schreibe einen Kommentar