„Lüge sein Vater“ – SeroDix reagiert auf das Statement von Sinan-G

Sinan-G

Kampfangebote und Herausforderungen häufen sich in den letzten Monaten. Wo auch immer es ein Problem gibt, wird relativ schnell darüber gesprochen, die Differenzen im MMA-Cage zu klären. Besonders häufig steht dabei Sinan-G im Fokus. Der Essener hat sich im letzten Jahr sehr stark in den MMA-Sport vertieft und harte Songs wie „UFC“ gemacht.

Als Reaktion darauf folgten Herausforderungen von SeroDix und BözeBözemannzu hat er sich nun in seinem neuen TV Strassensound-Interview geäußert. In dem Gespräch erläutert Sinan, dass er keine große Veranstaltung für einen Kampf braucht. Gegen Bözemann würde er demnach auch hinter einem McDonalds kämpfen wenn er nach Essen kommt:

„Um auf den bösen Buben zu sprechen kommen. Ich hab ihm ja auch mehrmals in der Story gesagt, wenn du kämpfen willst, komm. Wir brauchen kein Dubai, wir brauchen nicht… wir können McDonalds kämpfen. Ist mir scheißegal so, weißt du. Wenn er gewinnt, gewinnt er, ist doch schön für ihn. Wenn ich gewinn, gewinn ich. Danach kann er seinen Weg gehen und ich geh meinen Weg. Aber er soll nicht denken und kein anderer soll denken irgendwie. Sinan zieht seinen Schwanz ein Bruder. Das wirst du nicht sehen, von keinem.“

SeroDix

Die Antwort auf das Statement folgt nun von SeroDix. Er hat in den letzten Monaten einen großen Aufwand betrieben, um ein Kampf-Event gegen Sinan-G auf die Beine zu stellen. Laut einer von Bushido geleakten Mail kamen dabei bereits über 50.000 Euro an Sponsoren-Geldern zusammen. Außerdem wird nach Prognosen der Veranstalter mit bis zu 5000 Live-Zuschauern am Austragungsort gerechnet.

Entsprechend ausgebracht ist er deshalb über die Aussagen von Sinan-G. Denn er verlangt für den Kampf eine Antrittsgage von 100.000 Euro. Dieses Investment war der Grund dafür, dass sich der Kampf mit SeroDix überhaupt erst zu einer Großveranstaltung entwickelte. Folglich wirft er seinem Rivalen nun vor, im Interview zu lügen:

„Gibt euch mal diese Märchen lo. Haha Lan, AMK Lüge sein Vater. Jeder hat gesehen, jeder weiß was Sache ist. Ich wollte beide am selben Abend. Jeder von euch hat es hier schwarz auf weiß gesehen. Keiner wollte annehmen, obwohl Cash, Sponsor etc. alles bereits. Aber dann macht ihr diese? Haha lak, wen wollt ihr linken, wer glaubt euch diese. Eure Gesichter werden noch alle fallen auf Ansage. (…) Wer das leugnet, ist nicht real.“

Hier seht ihr es

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DEUTSCHRAP STORIES (@deutschrap_stories)

Schreibe einen Kommentar