Bushido hat seinen Hund „Putin“ wegen Krieg in der Ukraine umbenannt

(Credits: RTL+)

Bushido

Seit gut 2 Monaten befinden sich Bushido und seine Familie nun schon in Dubai. Zwar hat der Rapper diese Woche einen kleinen Abstecher nach Deutschland gemacht, denkt aber derzeit nicht daran, wieder dauerhaft zurückzukehren. Seinen Angaben nach haben er und seine Familie sich bereits gut in dem Emirat eingelebt.

Um sich die Ankunft in Dubai so angenehm wie möglich zu machen, hat de Familie keine Kosten gescheut. Bushido hat sich und seiner Familie eine luxuriöse 900m² Villa gemietet. Das riesige Haus beinhaltet insgesamt 6 Bäder, sowie einen Pool. Die Familie ließ sich sogar ihre Autos aus Deutschland ans neue Haus liefern.

Anna-Maria kündigt Umzug an

Allerdings ist man noch nicht vollends zufrieden mit der neuen Wohnsituation. Denn was die Ferchichis vor dem Einzug nicht wussten: Ihr neues Haus befindet sich mitten in einem Neubaugebiet. Und da kein Ende der Bauarbeiten und des Lärms in der Nachbarschaft in Sicht ist, ziehen sie nur 2 Monate später erneut innerhalb Dubais um:

„Also, viele fragen warum wir umziehen. Ich mein, hört ihr das? (Baustellengeräusche) Ja, so ist es im Moment bei uns von Morgens 7 bis Abends. Hier gibt es auch keinen Sonntag oder Mittagsruhe. Als wir damals hier hergezogen sind, wir haben das online gefunden. Wunderschönes Haus in dem wir leben jetzt gerade. Aber als wir ankamen haben wir gesehen, dass rechts und links eine Baustelle ist. Jetzt ist der Albtraum wahr geworden, die Baustellen gehen los. Das heißt, wir ziehen Anfang November um und ich bin heilfroh, dass wir so schnell ein neues Haus gefunden haben.“

Pudding

Und noch eine weitere kleine Änderung gibt es im Haushalt von Bushido. Wie kürzlich durch eine Insta Story von Anna-Maria bekannt wurde, hat die Familie den Bernhardiner umbenannt. Fans dürften wissen, dass der Familienhund den Namen Putin trägt. In der kürzlich erschienenen RTL-Doku war der Vierbeiner häufig zu sehen, vor allem an der Seite von Bushido.

Dem Rapper war es besonders wichtig, dass Putin mit ins neue Zuhause nach Dubai kommt. Allerdings trägt er mittlerweile nicht mehr den Namen des russischen Präsidenten. Beim Spazierengehen mit den Kindern bezeichnen Anna-Maria und ihre Kleinen den Hund seit neuestem als „Pudding“. Aufgrund des Kriegs in der Ukraine hat sich die Familie wohl entschieden, dass der Familienhund umbenannt werden muss.

Hier seht ihr Pudding

Instagram Story von Anna-Maria Ferchichi

Schreibe einen Kommentar