Bestquoten – Zuschauerzahlen von Bushido-Doku auf RTL veröffentlicht

(Credits: RTL)

Bushido – Reset

Vor wenigen Wochen erschien die neue Bushido-Doku „Bushido – Reset“. Die 6-teilige Doku-Serie knüpft zeitlich direkt an die letzte Doku-Serie „Bushido’s Wahrheit“ an und erzählt die Geschichte des Berliner Rappers und seiner Familie weiter. Dabei werden die vergangenen 24 Monate zwischen dem Beginn des Gerichtsverfahrens gegen Arafat Abou-Chaker bis zur Auswanderung nach Dubai beleuchtet.

Allerdings handelt es sich dabei um keinen direkten Nachfolger oder gar eine zweite Staffel. Denn die neue Doku wird nicht etwa auf Amazon Prime, sondern auf RTL+ ausgestrahlt. Das Angebot des TV-Senders dürfte für Bushido entsprechend attraktiver gewesen ist, als der Deal mit Amazon. Dieser brachte ihm bekanntlich etwas über 1 Million Euro ein. RTL hat ihm vermutlich ein besseres Gesamtpaket für die Doku geboten.

Fernsehausstrahlung

Neben der Ausstrahlung auf dem hauseigenen Streamingdienst von RTL war auch von Beginn an eine Ausstrahlung auf dem Fernsehsender geplant. Gestern Abend fand der erste Sendetermin statt. 3 Stunden lang wurde die erste Hälfte der 6-teiligen Doku-Serie auf RTL ausgestrahlt. Und das passend zum ersten Geburtstag der Drillings-Töchter der Ferchichis.

Quoten-Marktführer

Am Tag danach ist nun bekannt, wie viele Leute eingeschaltet und sich die Doku-Serie angesehen haben. Und wie verschiedene Portale berichten, scheint Bushido nach wie vor ein bekannter Name in der breiten Gesellschaft zu sein und das Interesse der Fernsehzuschauer hervorzurufen. Denn die Reihe erzielte die besten Quoten des Abends in der Hauptzielgruppe.

Wie DWDL berichtet, kam RTL während der 3-stündigen Ausstrahlung der Bushido-Doku auf 13,3 Prozent Marktanteil. Diese Zahl bezieht sich auf 620.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren. Insgesamt kam die Reihe auf durchschnittlich 1,13 Millionen Zuschauern verteilt auf sämtliche Altersgruppen. Damit war der Sender aus Köln am gestrigen Abend Marktführer.

„Bushido hat am Donnerstagabend bei RTL für starke Quoten gesorgt – zumindest in der Zielgruppe. Mit 620.000 Zuschauerinnen und Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren erreichte die Dokumentation „Bushido Reset – Zurück ins Leben“ einen überzeugenden Marktanteil von 13,3 Prozent, sodass der Privatsender Marktführer in der Zielgruppe war.“ (Quelle: DWDL)

Bushido feiert die Meldung

Schreibe einen Kommentar