Die Wahrheit hinter der Konzertabsage von Miami Yacine!

Die Frage, die alle KMN und 18 Karat Fans sich stellen:

„Wieso wurde das Konzert abgesagt?“

Dazu hat Miami Yacine bereits öffentlich Stellung genommen, aber viele 18 Karat Fans waren der Meinung, dass es nur eine Ausrede sei. (HIER nachlesen) Doch nun hat sich auch die Polizei offiziell zu dem Vorfall geäußert und damit auch die Aussagen von Miami Yacine bestätigt. Das Konzert wurde nicht von Miami Yacine selbst abgesagt, sondern von den Veranstaltern, aufgrund von zu hohen Sicherheitsauflagen, die die Stadt kurzfristig erteilt hat.

Der Wahre Grund: Schusswaffen bef√ľrchtet!

Da man letztes Jahr auf einem anderen Konzert scharfe Schusswaffen vor einem Hotel sichern konnte, war die Polizei der Meinung, dass bei diesem Konzert Waffen noch wahrscheinlicher waren. Um die √Ėffentlichkeit zu sch√ľtzen, belegte man das Konzert mit diesen Sicherheitsauflagen.

„So hatten Ende des vergangenen Jahres Polizisten im Vorfeld zu einem anderen Auftritt des Rappers in Sch√ľttorf scharfe Schusswaffen vor einem Hotel gefunden.“

Das war nur ein kurzes Zitat aus der Stellungsnahme der Polizei. HIER könnt ihr die ganze Aussage nachlesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen