„Farid Bang, dein Fasten war eh umsonst!“

Farid Bang

Der Fastenmonat Ramadan ist zu Ende und es regnet traditionell gegenseitige Glückwünsche für jene, die die Hungerphase überstanden haben. Aber auch die Kritk am vermeintlich heuchlerischen Verhalten der deutschen Rapper kommt nicht zu kurz. So kam es soeben zu folgendem Wortwechsel:

Hier seht ihr den Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen