„Ich glaube, Bushido meint mich auf seinem Track ‚Sodom & Gomorrha‘!“

Da lĂ€sst jemand eine Bombe platzen! Nachdem viele Spekulationen im Internet ĂŒber mögliche Rapper, die Bushido mit dem Diss auf Sodom & Gomorrha meinen könnte, kursierten, Ă€ußert sich Sierra Kidd zum ersten Mal öffentlich dazu.

Sierra Kidd im Interview

Im Interview mit Davud von TV Strassensound gab Sierra Kid nÀmlich bekannt, dass er denkt, dass er mit dem Diss gemeint ist. Doch er nimmt das Ganze cool auf und sagt folgendes:

„Ja ich glaub schon, dass er mich meint, er hat doch diesen ‚Sodom & Gomorrha‘ Song gemacht und da sagt er doch ’nach einem Youtube-Hit Gesicht, Hals und Handtattoos‘ und so. Also, das ist Rap, das ist cool, ich feier die Zeile, ich feier Bushido weißt du was ich menie, ich feier seine Mukke, deswegen ist cool, ist in Ordnung – mach bro, do it! Diss mich!“

Bushido rappt nÀmlich folgende Zeilen:

„Alles, was ich seh‘, sind Spinner mit ’nem Anglerhut
Nach einem YouTube-Hit Gesichts-, Hals- und Handtattoos“

Die erste Zeile deutet natĂŒrlich auf Nimo oder Zuna, doch die zweite Zeile trifft auf Sierra Kid zu, da er Gesicht- und Handtattoos besitzt. Aber auch Zuna besitzt ein Handtattoo, was die ganze Sache wieder uneindeutig macht.

Hier könnt ihr es im Interview sehen, ab Minute 52:30:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen