Jetzt spricht DIESER Rapper über den Vorfall zwischen Kollegah und Bushido!

Jeder von euch dürfte mitbekommen haben, dass es in München auf dem „HipHopBewegt“ Festival zu einer Auseinandersetzung der beiden Camps Kollegah und Bushido gekommen ist. Wer das Festival verfolgt hat, weiß auch, dass Mert ebenfalls auf dem Festival aufgetreten ist. Jetzt spricht er erstmals über die Situation auf dem Festival.

„Ich wusste, ich werde Sterben wenn Schlägerei passiert!“

Da Mert genau zwischen den Fronten stand aber zu keiner dieser Seiten gehörte, war es für ihn eine heikle Position. Laut eigener überspitzter Aussage habe er Angst gehabt und „gewusst, dass er sterben würde, wenn eine Schlägerei ausbrechen würde“. So krass soll die Spannung in diesem Zelt gewesen sein!

Hier könnt ihr es im Interview ab Minute 1:13:10  hören:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen