Bushidos Zeugnis – In einem Fach hatte er 0 Punkte!

0 Punkte!

Heutzutage gilt Bushido als Multimillion√§r und gestandener Gesch√§ftsmann zu den wohl intelligentesten Personen der Szene – doch wie viele Rapper war auch er kein As in der Schule. So sprach der Berliner in einem Interview mit dem „Erfolg Magazin“ erst k√ľrzlich √ľber seinen schulischen Werdegang und seine Leistungen in den verschiedenen F√§chern.

Wie die meistens wissen werden, hatte Bushido eigentlich gute Chance darauf, sein Abitur zu bestehen und mit einem guten Abschluss m√∂glicherweise sogar zu studieren. In den letzten Jahren wurde jedoch immer klarer – die Noten sacken ab! Durch Musik und Drogenhandel hatte der junge Bushido nur noch wenig Eigeninteresse und dadurch kaum Motivation am Unterricht teilzunehmen. So hatte er im Fach „Politische Weltkunde “¬†in einem Halbjahr die Tiefstpunktzahl von 0 Punkten auf dem Zeugnis stehen! Eine Note, die normalerweise zur direkten Nicht-Versetzung f√ľhrt und sicher auch f√ľr sein sp√§teres Ausscheiden in der 13.Klasse mitverantwortlich war.

Daneben gab es jedoch auch F√§cher, f√ľr die sich der EGJ-Chef erw√§rmen konnte. So war er insbesondere f√ľr die deutsche Sprache und die Naturwissenschaften zu begeistern. Im Interview erfahrt ihr mehr √ľber Bushido’s Schullaufbahn und sein gro√ües Interesse f√ľr die Astronomie.

Hier den ganzen Bericht lesen! (Klick)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen