Verr├╝ckte Chart-Panne verwirrt die deutsche Rap-Szene

Musikcharts

Es ist eine reichlich skurrile Chartwoche f├╝r Manuellsen – erst kam der Einstieg auf Platz 10 der Albencharts, der zwar ziemlich gut ist, nach seinen letzten beiden Top3-Platzierungen jedoch eher ern├╝chternd wirkt. F├╝r Massiv hingegen lief es mit Platz 8 sehr gut. Der Berliner kam ohne Interview-Beefs oder Skandale aus und ├╝berzeugte mit seiner Musik. Auch seine Rolle in der beliebten Serie „4Blockz“ sorgte f├╝r einen ordentlichen Popularit├Ąts-Schub.

Jetzt kommt jedoch der verwirrende Teil: Eigentlich m├╝sste die Reihenfolge der Musikcharts sich 1 zu 1 in den Hiphop-Charts widerspiegeln. Da Manuellsen jedoch direkt vor Massiv auf Platz 3┬ásteht, ist nun unklar, wer von den beiden tats├Ąchlich mehr Umsatz generiert hat. Eine der┬áPlatzierungen muss zwangsl├Ąufig falsch sein. Auf Instagram gibt Manuellsen zumindest an, dass die Charts seines Wissens nach falsch berechnet worden sind und sein 10. Platz somit viel besser h├Ątte ausfallen m├╝ssen.

Offizielle Angaben zu dem m├Âglichen Fehler gibt es bisweilen noch nicht. Ob die Positionen im nachhinein korrigiert werden oder ob der Ruhrpott-Rapper sich tats├Ąchlich mit Platz 10 begn├╝gen muss, ist unbekannt. An den Verkaufszahlen wird sich – und das wird ihm am wichtigsten sein – so oder so nicht viel ├Ąndern.

Hier seht ihr seinen Post

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen