Deutscher Rapper von AfD angezeigt!

AfD-Plakat

Das wird mĂ€chtig Ärger geben fĂŒr Nura von SXTN! Denn wĂ€hrend Bushido mit AfD-Politikerin Beatrix von Storch diskutierte und ihr auf verbaler Ebene die Meinung geigte, ließ die Rapperin taten sprechen und entfernte eigenmĂ€chtig ein Plakat der Rechtskonservativen Partei und riss es von einem Laternenpfahl. Das Video davon teilte sie dann via Instagram Storys und spĂ€ter auf Twitter mit ihrer Followerschaft.

Schnell sorgte das Video fĂŒr viel Wind und ging viral – und fiel so wohl AnhĂ€ngern der AfD in die HĂ€nde. Die fanden das ganze gar nicht so witzig und erstatteten Anzeige gegen die Rapperin. Der genaue Tatvorwurf ist noch unklar, dĂŒrfte jedoch auf SachbeschĂ€digung hinauslaufen, da das Plakat selbst Eigentum der Partei ist. Ob SachbeschĂ€digung durch die Meinungsfreiheit gedeckt wird, muss gegebenenfalls der Richter entscheiden.

Bereits kurz nach der Veröffentlichung des Videos tweetete Nura ĂŒbrigens zu dem Thema und prophezeite bereits eine Anzeige seitens der AfD. Mit einer GefĂ€ngnisstrafe wird sie wahrscheinlich nicht rechnen mĂŒssen, die Geldbuße dĂŒrfte jedoch empfindlich ausfallen..

Hier seht ihr den Tweet

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen