Nicht von dieser Welt – So breit habt ihr Animus noch nie gesehen!

Animus

Das neue Album von Animus kommt – das verrät seine derzeitige körperliche Verfassung! Wie man aktuell auf Facebook beobachten kann, hat sich der Heidelberger für die kommenden Videosingles zu „Beastmode 3“ in Form gebracht und verkörpert nun auch tatsächlich das, was der Titel des Albums andeutet.

Bereits in der Vergangenheit war der Ex-Maskulin Rapper bekannt dafür, das Krafttraining ernsthaft zu verfolgen und den Status als menschlicher Hulk in sein Image einzupflegen. Jetzt setzt er jedoch noch eine Schippe drauf und treibt den Fitness-Kult damit auf die Spitze.

Wie man auf dem Foto erkennen kann, sind nicht nur die Oberkörper-Muskeln gigantisch, auch die Adern an den Armen des Rappers stechen deutlich hervor. Dies deutet daraufhin, dass er seinen Körperfettanteil gegenüber den Vorjahren noch einmal deutlich gesenkt hat. Eine Wahnsinnform!

Hier seht ihr das Foto

Raptastisch PlusJetzt Raptastisch Plus abonnieren

✔️ Keine Werbung

✔️ kürzere Ladezeiten

✔️ Keine Pop-Ups

✔️ Kommentarfunktion