Das Capital Album ist draußen – Jetzt vergleicht Farid Bang ihn sogar mit..

Farid Bang

Letzten Freitag konnte Deutschrap erneut eine extrem starke Releasewoche verzeichnen – gleich mehrere Hochkaräter brachten ihre Alben auf den Markt und versprechen ein spannendes Chartrennen. Insbesondere der Verkaufskampf zwischen dem Kollaboalbum „Royal Bunker“ von Sido & Kool Savas und Capital Bras Soloalbum „Blyat“ wird höchstinteressant.

Zwar sind die beiden Rap-Giganten für sich genommen Gold-Garanten und verkaufen nur selten weniger als 100.000 Einheiten, doch diesmal blieb der ganz große Hype um das Release aus. Auf der anderen Seite ist Capital wohl der Newcomer der Stunde und kann Klickerfolge en masse feiern. Auf dem Papier sieht es also besser für Capital aus. Was ihm dennoch zum Verhängnis werden kann, ist die Loyalität der beiden Fanbases. Gestandene Künstler greifen oft auf einen großen Kern an Hardcorefans zurück, die zwar nicht viele Klicks bringen, jedoch fast alles kaufen.

Auf eine solche Basis kann Capital bra nicht zurückgreifen. Was dennoch für ihn spricht, ist der enorme Support aus der Rapszene. Auffällig viele Rapper feierten seine Musik öffentlich. Unter anderem KC Rebell und Farid Bang unterstützten das Release über Wochen hinweg auf ihren Social Media Accounts.

Der Banger-Chef gibt nun auch ein ganz klares Fazit ab und vergleicht sein Album mit der Konkurrenz in dieser Woche. Urteil: Blyat ist deutlich fresher als Royal Bunker! Seht ihr das genauso?

Hier seht ihr den Post

Farid Bang

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen