Nach wochenlangen Pöbeleien – Jetzt bekommt Sinan-G erstmals Kontra!

Sinan-G

Jetzt gibt es erstmals Gegenwehr für Sinan-G! Der Essener Rapper marodierte in den vergangenen Wochen durch die Szene und griff einen Gegner nach dem anderen an. Zuletzt drohte er insbesondere den Mitgliedern des Berliner Ersguterjunge-Labels auf Facebook. So wurde Bushido, ähnlich wie schon von Manuellsen angekündigt, mit dem Tode bedroht. Auf Snapchat machte sich Sinan-G erst gestern über Shindy lustig.

Nun werden erstmals Schüsse in die andere Richtung gefeuert. Der Berliner Untergrund-Rapper MOK macht sich auf Twitter über das Verhalten seines kürzlich noch inhaftierten Kontrahenten lustig und vergleicht diesen mit der Comic-Figur Superman. Was haltet ihr davon?

Hier seht ihr den Post

MOK Twitter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen