Bombenalarm beim SXTN-Konzert!

SXTN

Schocknachricht fĂĽr die Hiphop-Crew SXTN – die beiden Berlinerinnen sind aktuell nicht nur die erfolgreichsten weiblichen Acts hierzulande, sondern gleichzeitig auch eine der gefragtesten Live-Bands ĂĽberhaupt! Seit Monaten reiĂźen sie bei Festivals, in Clubs und auf eigenen Auftritten alles ab und bringen ein ums andere Mal eine reibungslose Show zu stande. Klar also, dass hier bald etwas schief laufen wĂĽrde..

Nur wenige Meter von ihrem Gig im Wizemann entfernt, wird eine amerikanische Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Eigentlich muss der Sprengkörper sofort entschärft werden und die umliegenden Gebäude evakuiert, doch die Nachricht einer Bombe könnte eine Massenpanik auslösen und für verletzte Sorgen. Deshalb blieben die Rapperinnen und der Veranstalter professionell und zogen die Show durch.

Bombenalarm

Um eine Panik zu vermeiden wird den Besuchern des Konzerts verschwiegen, dass es eine Bombe gibt. Nach dem Konzert wurde auf eine Autogrammstunde verzichtet und die Zuschauer wurden aufgefordert das Gelände augenblicklich zu räumen. Wenige Minuten später konnte ein Bombenentschärfungs-Team dem Spuk ein Ende setzen und die Bombe unschädlich machen.

Nura entschuldigt sich via Instagram Storys bei ihren Fans, die keine Autogramme und Fotos mehr bekommen konnten und das Konzert so abrupt verlassen musste. Von einer Lokalzeitung werden die Rapperinnen später für ihr professionelles Auftreten gelobt, ebenso wie die Männer des Kampfmittelräumdienstes, die die 500Kilo-Bombe schnell entschärfen konnten.

Hier seht ihr die Erklärung von Nura:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen