Azet Fans müssen jetzt stark sein! Azet wurde wieder verhaftet!

Das wird vielen KMN-Fans gar nicht schmecken! Wie auf der Facebook Seite von Azet bekannt gegeben wurde, wurde Azet erneut verhaftet! Was sich nach einem schlechten Witz anhört, ist bedauerlicherweise pure Realität.

„Also alles beim Alten“

So sollen zwei offene Ermittlungsverfahren aus den Jahren 2014 und 2016 für die erneute Inhaftierung von Azet gesorgt haben. Verhaftet wurde Azet, als er sich bei der offenen Abteilung der Justizvollzugsanstalt meldete, um seinen Langzeitausgangsschein abzuholen!

Was das nun für die Azet Fans heißt, ist noch unklar. Auf jeden Fall steht jetzt Azets Auftritt bei der KMN Tour in Gefahr zu sein. Ob er nun trotzdem auftreten wird, weiß die KMN Gang wahrscheinlich selbst nicht mal.

In dem Beitrag auf Azets Facebook-Seite heißt es:

„Azet befindet sich seit drei Tagen wieder in der geschlossenen Abteilung der JVA. Als er sich bei der offenen Abteilung der JVA meldete, um seinen Langzeitausgangsschein abzuholen, wurde er verhaftet. Die Staatsanwaltschaft begründete die Inhaftierung Azet’s mit zwei offenen Ermittlungsverfahren aus den Jahren 2014 und 2016, die zufälligerweise kurz nach der Bestätigung des Halbstrafenantrags für Azet ausgegraben wurden.“

Jetzt kann man nur noch warten und hoffen, dass bis zum Tourbeginn die Dinge geregelt werden können.

Hier seht ihr die Bekanntgabe von Azet:

Azet wurde wieder verhaftet!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen