Miami Yacine schenkt Fan einfach seine Polo Ralph Lauren Cappy!

Als Fan möchte man immer das haben, was die Rapper haben. Wie zum Beispiel an dem Tag, als ein Fan von Kollegah unegfragt die Brille von ihm nehmen wollte, dafür dann allerdings auch die Quittung kassierte.

Dass eine einfache Frage viel besser bei den Rappern ankommt, zeigt folgende Story! Im neuesten Interview mit Bremen NEXT spricht Miami Yacine darüber, wie er mit Fans umgeht. Zunächst erzählte er, dass er von seinem ursprünglichen Wohnplatz umgezogen ist, weil ihn dort zu viele erkennen und er nicht mit jedem Gespräche führen kann. Da er aber nicht arrogant ist und die Fans einfach ignoriert, musste er seinen Wohnsitz ändern.

Als Beispiel für seinen Umgang mit Fans nahm er eine Story, bei der scheinbar ein Fan zu ihm ankam und gefragt hat, ob er seine Cappy haben dürfte. Zum Erstaunen aller hat Miami Yacine seinem Fan auch seinen Wunsch erfüllt und ihm die Cappy übergeben! Das Lustige an dieser Story ist, dass der Fan einfach zu Miami Yacine gegangen ist und ungeniert nach der Cappy gefragt hat. Würdet ihr das auch machen?

So eine Cappy hat für einen Fan natürlich einen unmessbaren Wert, bedenkt man, dass es die Cappy ist, mit der sein Idol auf Tour war und diese nonstop getragen hat. Umso cooler ist die Aktion von Miami Yacine!

Hier hört ihr es im Interview ab Minute 4:25:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen