MOK fordert jetzt Farid Bang auf, in sein „Ghetto“ zu kommen!

Mit Jung Brutal Gutaussehend 3 haben Farid Bang und Kollegah wahrscheinlich viele deutsche Rapper ins Visier genommen, doch keinen hat es so hart getroffen wie MOK. MOK und Farid Bang haben eine lange Hintergrundgeschichte, in denen sie sich immer wieder gedisst haben.

MOK schießt besonders auf seinem Twitter-Account mehrfach gegen das Banger Musik Oberhaupt und dieser schießt ebenfalls wo er nur kann in Richtung MOK. Selbst in den Videos mit Kollegah auf YouTube bleibt MOK nicht verschont, so wird z.B. immer eine Pfandflasche mit MOK in Verbindung gebracht.

Nun scheint der Streit der beiden Rapper allerdings in die nächste Runde zu gehen! Auf Twitter schreibt MOK nämlich, dass Farid Bang in MOKs Gegend kommen soll, und dort ein Foto machen soll! Selbst bezeichnet er es als ein Ghetto, welches scheinbar unter seiner Kontrolle steht. Dies lässt sein Hashtag zumindest deuten.

Hier spielt MOK scheinbar darauf an, dass Farid Bang in das Fitness-Studio, in welchem Metrickz immer trainiert, gefahren ist und ein Foto auf Facebook gepostet hat. Ganz nach dem Motto: „Ich bin hier, wo bist du?“. Daraufhin fuhr Metrickz scheinbar direkt ins besagte Fitnessstudio, allerdings war Farid bereits weg, da die Polizei aufgetaucht ist. Die Situation drohte zu eskalieren.

Und jetzt hat MOK scheinbar eine Einladung an Farid Bang gesendet. Ob und wie dieser wohl reagieren wird?

Hier seht ihr den Beitrag von MOK auf Twitter:

MOK schießt auf Twitter gegen Farid

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen