Snoop Dogg war in der Schulzeit der Gras-Dealer von Cameron Diaz

Dass viele Rapper gerne hier und da Einen rauchen, ist natürlich jedem Rap-Fan bekannt. Dass in Amerika die Rapper auch damit dealen ist auch nichts Neues. Doch interessant wird es, wenn Berühmtheiten auf dieselbe Schule gingen und über ihre gemeinsame Schulzeit plaudern und das ein oder andere Geheimnis ausplaudern.

Letzteres tat Cameron Diaz, als sie freimütig über ihre gemeinsame Schulzeit mit Snoop Dogg sprach, und nebenbei mal ausplauderte, dass ihr Verhältnis „besonders“ war.

So spricht sie darüber, dass die beiden auf eine gemeinsame High-School gingen und beide eine Vorliebe für das Feiern hatten. So sagte sie bewundernd: „Er war ein Jahr älter als ich… Ich erinnere mich an ihn, er war sehr groß und dünn und hatte eine Menge Zöpfchen auf dem Kopf. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich Gras von ihm gekauft habe!“

Das sprach sie offen im Fernsehen aus! Daraufhin wurde auch Snoop Dogg in dieselbe Show eingeladen und mit diesem Geheimnis konfrontiert. Als Snoop Dogg das Video von Cameron Diaz vorgespielt wurde, feierten die Zuschauer diese Aussage von ihr. Natürlich sind Drogen schädlich und ihr solltet alle die Finger davon lassen, dennoch hat so eine Geschichte aus der Vergangenheit doch etwas Lustiges an sich.

Hier seht ihr beide Ausschnitte im Video, ab Minute 3:10:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen