Miami Yacine hat sein eigenes Graffity-Portrait – wem fällt der Fehler auf?

Miami Yacine

Man muss es eigentlich nicht mehr weiter erwähnen – bei Miami Yacine läuft so richtig! Der KMN-Rapper ist wahrscheinlich das beste Beispiel des Landes, wenn man von einem Senkrechtstarter spricht. Innerhalb eines Jahres hat sich der Dortmunder von einer mehr oder weniger regional bekannten Figur zu einem national erfolgreichen Künstler mit Gold- und Platinschallplatten an der Wand entwickelt. Gleichzeitig verschaffte er seiner Crew die ersten großen Auftritte bei Festivals wie dem Splash!-Festival oder auf Frauenfeld.

Graffity

Das unter den hunderttausenden Hörern und Fans auch andere fähige Künstler dabei sind, dürfte klar sein. So ist es kaum verwunderlich, dass Miami Yacine nun sein eigenes überlebensgroßes Portrait bekommen hat! Der Graffity-Artist Pallas.90 hat sich die Zeit genommen und das Gesicht des Rappers an eine Fassade in Essen gesprüht. Das Ergebnis ist absolut atemberaubend, zweifelsfrei!

Leider hat sich ein kleiner Fehler in das Bild des Rappers eingeschlichen. Ohne die grandiose Kunst von Palas.90 damit herabwürdigen zu wollen, fehlt auf der rechten Seite des Gesichts der Bart. Links ist zu sehen wie der Bart angedeutet wird. Auch den Fans ist dies aufgefallen, sodass der Top-Kommentar ebenfalls darauf hindeutet.

Wem die Kunst von Palas.90 gefällt, kann seine Instagram-Seite HIER ABCHECKEN. Auch andere Rapper wie Gzuz oder Maxwell von der 187 Strassenbande wurden bereits in kleinerem Format von ihm gemalt. Einen Blick ist das auf jeden Fall wert!

Hier das Bild

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen