Farid Bang möchte die Mutter von Laas besuchen!

Farid Bang

Der nächste Seitenhieb von Farid Bang und Kollegah gegen ein Mitglied der EGJ-Crew! In ihrem aktuellen Podcast setzen die Düsseldorfer nach ihren Diss-Lines gegen Laas nun jedoch noch einen drauf und sprechen die Mutter des 35 jährigen Rappers an. Demnach würde Farid Bang der Mutter des Wahl-Berliners einen Besuch abstatten, sollte sie nicht weiter als Hamburg wohnen. Da Laas selbst einige Zeit in Hamburg gelebt hat, ist es durchaus möglich, dass der Banger-Chef hier auf den tatsächlichen Wohnort von Laas‘ Mutter anspielt.

Kollegah: „Da hätten wir noch eine Fan-Frage! Laas heißt der junge Mann und er möchte wissen: ‚Lieber Farid, könntest du mit meiner Mutter einmal einen Kaffee trinken gehen, denn sie ist im Moment sehr traurig, weil ihr Lebensabschnittsgefährte sie für eine andere verlassen hat. Liebe Grüße, Laas.’“

Farid Bang: „Da bin ich natürlich sehr gerne zu haben, ich sag‘ mal, wenn der junge Mann nicht weiter als Hamburg wohnt, da würde ich auf jeden Fall vorbei fahren auf einen Abstecher. Ich denke mal, das sind hier von Düsseldorf 300 Kilometer, da kann man auch mal vorbei fahren.“

Des Weiteren führt er aus: „Das ist ein Volltank, das sind 100 Euro, wenn du einen Sauna-Club besuchst, kommst du ungefähr bei der gleichen Summe raus. In diesem Sinne, lass dir doch mal von Laas die Telefonnummer der Mutter geben, am besten das Haustelefon, das ist günstiger wenn die ein anderes Netz hat, dann fahr‘ ich da mal vorbei. Vielleicht, wenn sie auch möchte, kann ich auch den Kollegah mitnehmen, der ist immer gerne für sowas zu haben.“

Hier hört ihr den Podcast

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen