Der ‚Echte Gangster‘ hat die Bosstransformation gemacht

Echter Gangster

Viele von euch werden sich noch ganz dunkel an eine Reihe von Videos erinnern, mit denen ein Kind zur Legende wurde. Das bekannteste Video dürfte „Unreal Tournament-Kind rastet aus“ gewesen sein. Der Junge setzt sich an seinen PC und versucht das Videospiel „Unreal Tournament“ zu starten. Da der Computer das Programm jedoch nicht ausführt, rastet der Junge völlig aus und zerstört seine Tastatur unter lautstarkem Geschrei.

Auch das legendäre „Echte Gangster“-Video dürfte zumindest einem Teil von euch noch ein Begriff sein. Seit der Veröffentlichung der Videos sind inzwischen 10 Jahre vergangen und einiges hat sich geändert. Auch die Person hinter den Videos hat sich deutlich verändert und hat – so lässt es zumindest der optische Eindruck vermuten – die Bosstransformation mehrfach durchlaufen. Hier erstmal das Unreal Tournament-Video. Weiter unten seht ihr dann, wie der Herr heutzutage aussieht.

Hier seht ihr das Video

Bodybuilding

Vor einigen Tagen hat der Darsteller des Videos einen neuen Clip hochgeladen, in dem zu sehen ist, wie krass er sich inzwischen verändert hat. Mit einem Bizepsumfang von 47cm darf er sich zu recht einen Bodybuilder nennen und stolz auf die krasse Veränderung sein, die er durchlebt hat. Kollegah teilte das Ganze und kommentierte das Foto des heute 26 jährigen mit den Worten: „Und wieder hat die Bosstrafo ein Leben gerettet. Glückwunsch„. Ob er tatsächlich an Kollegahs Programm teilgenommen hat oder nicht – seine heutige Form ist beeindruckend!

Weiter unten haben wir euch ein aktuelles Foto des weltberühmten Herren eingebunden. Heutzutage ist der 26 jährige verheiratet, nimmt an Wettkämpfen teil und führt eigener Aussage nach ein recht erfolgreiches Leben mit einem gute Job. Der damalige Hate hat ihm den Antrieb dafür gegeben. Respekt!

Hier seht ihr das Foto

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen