„Veysel, wie fandest du den Track ‚Zieh den Rucksack aus‘?“

Mit jedem Tag rückt der Releasetag von Jung Brutal Gutaussehend 3 immer näher. In bereits 22 Tagen wird es soweit sein und das langersehnte Album kommt in die Läden.

Da es sich dabei um das wahrscheinlich kontroverseste Album handelt, sind natĂĽrlich die Medien voll mit diesem Thema. Obwohl das Album einen harten Ton hat, wurde zur Promotion des Albums ein Parodietrack „Zieh den Rucksack aus“ gedreht und veröffentlicht. Was als reine Parodie galt stellte sich dann allerdings als ein groĂźer kommerzieller Erfolg heraus.

In dem Track verarschen Kollegah und Farid Bang die momentane Trap- und Autotune-„Strömung“ im Deutschrap. Da in dem Track allerdings keine Namen genannt werden, wird sich dieser Track auf die ganze Szene beziehen. Dabei fĂĽhlt sich der eine Rapper mehr, der andere Rapper etwas weniger angesprochen.

Zu letzerem gehört auch Veysel, der mal in einem Interview auch betonte, dass er nicht denkt, dass sie seine Musik meinen. Jetzt wurde er in einem neuen Interview gefragt, ob er denn ĂĽber diesen Track von Farid Bang und Kollegah lachen konnte, da es eben „Trap“-Musik parodiert und er damit auch gemeint sein könnte.

Veysel sagte klar, dass er natĂĽrlich darĂĽber lachen konnte. Er könne diese Art von Musik machen und trotzdem drĂĽber lachen – „Lustig ist lustig, da gibt es nichts zu leugnen“.

Hier seht ihr den Ausschnitt:

Veysel im Interview mit Noisey

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen