Jasko gibt zu, dass er nach wie vor Beef mit Fler hat!

Jasko

Eigentlich stehen die Vorzeichen bei Fler aktuell auf Vers├Âhnung – der Berliner hat sich sowohl mit seinen Ex-Signing Animus und Silla, als auch mit seinem alten Weggef├Ąhrten Manuellsen vertragen. Sein ehemaliger Erzfeind Farid Bang ist mittlerweile ein sehr guter Freund f├╝r ihn geworden und auch Kollegah, der den Berliner erst vor einem Jahr noch mit einem ganzen Disstrack bedacht hatte, folgt dem Maskulin-Boss inzwischen auf Instagram.

Der Ausl├Âser f├╝r dies alles war mit Sicherheit das erste Treffen zwischen Fler und dem Banger-Chef. Nach jahrelangem Beef haben sich die beiden Streith├Ąhne erstmals im echten Leben getroffen und dabei gemerkt, dass man eigentlich recht viele Gemeinsamkeiten hat und sich nicht unsympathisch ist. Erst k├╝rzlich haben die beiden zusammen ein Fu├čballspiel besucht und damit gezeigt, dass sie sich auch au├čerhalb der Arbeit angefreundet haben.

Dies alles gipfelt schon bald im gro├čen Feature-Track zwischen Farid Bang und Fler auf dessen Album „Flizzy“. Der Banger-Chef soll den Berliner dabei unterst├╝tzen, es endg├╝ltig in den Mainstream zu schaffen und einen gro├čen Verkaufserfolg zu landen. Zudem erf├╝llt sich Fler mit dem D├╝sseldorfer ein lange gehegtes Traum-Feature. Denn was viele nicht wissen: Das erste Album von Farid Bang lobte er im Jahre 2008 noch als extrem gutes Release!

Nur einer scheint bei dem ganzen Spiel nicht mitmachen zu wollen: Jasko gibt auf Nachfrage eines Fans ganz offen zu, dass der Streit zwischen ihm und Fler noch nicht beigelegt ist – obwohl Labelchef Farid Bang mit ihm befreundet ist! Ob da mehr zwischen den beiden vorgefallen ist? M├Âglicherweise treffen sich die beiden zeitnah und k├Ânnen auch diesen Konflikt beenden. Was denkt ihr?

Hier seht ihr den Post

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen