Weltpremiere – MOK präsentiert uns sein Wohnzimmer!

MOK

In den vergangenen Wochen wurde der Untergrund-Rapper und Graffity-Artist MOK immer wieder das Opfer diverser Anfeindungen in der Hiphop-Szene. Dabei haben insbesondere Kollegah und Farid Bang ihren Anteil dazu geleistet und sich wo sie nur können über die vermeintlichen finanziellen Schwierigkeiten des Berliners lustig gemacht. Ihr Kontrahent machte es ihnen wiederum leicht, da neben wüsten Beschimpfungen oft keine Reaktion auf die Angriffe folgte.

Dabei begann der Leidensweg MOKs nicht erst mit der Promophase von „Jung, Brutal, Gutaussehend 3“ – schon seit Jahren macht sich ein großer Teil der Online-Community in den Kommentarbereichen der sozialen Medien über die erfolglose Rapkarriere des „Ghettopicasso“ lustig. Dabei wurde mit der Zeit immer mehr das Bild eines Pfandflaschensammlers, bzw Obdachlosen gezeichnet und dem Rapper aufgedrückt. MOK wurde zum Standard-Ziel von Kollegah und Farid Bang, was dieses Bild immer weiter befeuerte.

Dass an diesen Mythen nichts dran ist, dürfte den meisten klar sein. Tatsächlich fährt MOK einen schmucken BMW 1er und posiert immer wieder mit dicken Geldbündeln. Auch seine Wohnung sieht eher nach einer Person mit einem geregelten Einkommen aus, als nach einem Bedürftigen. Auf Instagram präsentiert er uns erstmals sein Wohnzimmer, mitsamt Flachbildfernseher, Notebook und Spielekonsole – teure Elektronik!

Womit MOK nach seinem Knast-Aufenthalt vor ein paar Jahren sein Geld verdient ist unbekannt. Dass er nicht in saus und braus lebt wie seine Düsseldorfer Rivalen, ist offensichtlich. Dennoch dürfte nach diesem Einblick das Bild des Pfandflaschensammlers kaum noch zu halten sein!

Hier seht ihr das Video

Low life#dontmesswithnhs

Ein Beitrag geteilt von NHS CMD TDS WIZARDS TGK (@mok156) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen