Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Los Angeles – Bonez MC verrät, wieviel Geld Ufo361 bereits verkifft hat!

Los Angeles

Seit Wochen treiben Bonez MC, Ufo361, Fotograph Pascal und Co. ihr Unwesen in den Vereinigten Staaten von Amerika – die Künstler aus Deutschland lassen es sich richtig gut gehen und genießen die liberalen Gesetze in Kalifornien. Allen voran leicht erhältliche Substanzen wie Codein und Marihuana bestimmen den Alltag der Jungs in Los Angeles – den Rest der Zeit nutzen die Rapper um schnelle Autos zu fahren, Stripclubs zu besuchen und auf jede erdenkliche Art und Weise Geld zu verprassen.

Der Geldbeutel sitzt derzeit recht locker beim 187-Chef und seinem Berliner Kollegen, sodass die beiden das Geld wortwörtlich mit beiden Händen zum Fenster rausschmeißen. Bonez MC wirft Geldscheine aus dem fahrenden Wagen, Ufo kauft den gesamten Balenciaga-Store leer und vorallem – es wird ohne Ende Cannabis geraucht!

Ufo361

Jetzt hat Bonez MC in einem Videoclip bei Instagram Story verraten, wieviel der Berliner Rapper bereits für Marihuana ausgegeben hat. Seit ungefähr 6 Wochen befindet sich Ufo361 im Urlaub in der Stadt der Engel, während Bonez MC erst vor gut 3 Wochen dazugestoßen ist, wodurch sich die Gesamtsumme wahrscheinlich nochmal verdoppeln dürfte.

Demnach habe Ufo innerhalb der letzten Wochen alleine für Cannabis über 3000€ ausgegeben. Je nach Beschaffungspreis raucht der Rapper somit zwischen 7 und 15 Gramm pro Tag! Neben den Eatables (beispielsweise Hash-Brownies), Codein und Alkohol dürfte der Berliner damit rund um die Uhr mit einer ordentlichen Ladung THC versorgt sein.

Hier seht ihr das Video