Die 187 Strassenbande wurde als „Künstler des Jahres“ ausgezeichnet

187 Strassenbande

Man könnte meinen, dass die unfassbare Erfolgssträhne der 187 Strassenbande kein Ende mehr finden wird – in den vergangenen 18 Monaten feierte die Crew eine goldene Schallplatte nach der anderen und verdrängte jeden anderen deutschen Act in Sachen Erfolg und Verkäufe auf die hinteren Ränge. Selbst Helene Fischer hat es bei weitem nicht geschafft, mit so vielen Singles den Gold- oder den Platinstatus zu erreichen. Selbst in absoluten Zahlen scheinen die Hamburger Rapper die Königin des Schlagers zu übertrumpfen.

Dabei kam vor allem Bonez MC eine tragende Rolle zu – der 32 jährige Rapper ist der Kopf von 187 und trug maßgeblich zum kometenhaften Aufstieg der Rap-Crew bei. Inzwischen erhielt der Rapper bereits 14 Gold- oder Platin-Schallplatten für Songs, bzw Alben auf denen er vertreten ist. Zudem ist ‚Onkel Bonez‘ der alleinige Social Media King – keine andere deutsche Persönlichkeit generiert so viele Likes und Kommentare auf seinen Facebook und Instagram-Accounts.

Aber auch seine Crew-Kollegen waren nicht unerfolgreich. So stiegen die Jungs mit dem Sampler 4 gleich zweimal auf Platz 1 der Albencharts ein und erhielten eine Goldene für das Album, welches ohne Deluxe Box und ohne Vorbesteller auskam. Daneben platzierten sich Maxwell und Sa4 auf dem zweiten und dritten Platz in den Albumcharts – ebenfalls extrem stark!

Musikpreis

Diese Verkaufsleistung und der Einfluss auf die Populär Musik in Deutschland, wird nun mit einem ‚HANS‘ belohnt. Der Preis wird jedes Jahr in 8 Kategorien verliehen und würdigt die 187 Strassenbande als „Künstler des Jahres“ mit folgender Begründung:

„Dass 187 niemals ‚Everybody’s Darling‘ waren, ist ihr Grundgesetz – und Voraussetzung des Erfolgs. Auch wenn wir sicherlich nicht alles verstehen, wofür die 187er stehen. Diese Diskussion begleitet den Popdiskurs seit den Rolling Stones, Notorious B.I.G. oder Abwärts. Und nur diese Diskussion macht Popmusik zu dem, was sie schon immer war: zur Stimme der Jugend.“ 

Die weiteren Gewinner des Preises waren Kalim als „Nachwuchs des Jahres“ und Ace Tee für den „Song des Jahres“. Den Song von Ace Tee haben wir euch unten nochmal verlinkt. Wir gratulieren allen Gewinnern des Preises!

Hier seht ihr den ‚Song des Jahres‘

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen