JBG3 – Der gro├če Disstrack wurde soeben angek├╝ndigt!

JBG3

Gut zwei Monate lang dauert die Promophase von ‚Jung, Brutal, Gutaussehend 3‘ bereits an. Fast ├╝ber die gesamte Zeit stichelten die beiden D├╝sseldorfer mehr oder weniger unterschwellig gegen die EGJ-Crew. Doch w├Ąhrend Shindy und Laas gleich mehrfach namentlich erw├Ąhnt wurden blieb der Boss des Berliners Labels zum gro├čen Teil au├čen vor, zumindest wenn es um namentliche Erw├Ąhnungen hat.

Zuletzt h├Ąuften sich jedoch die Anspielungen und Seitenhiebe in Richtung Bushido. Die D├╝sseldorfer griffen verschiedene Ger├╝chte rund um Bushido auf und machten sich dar├╝ber lustig. So wurde der Songtitel „Brot brechen“, ebenso wie die vermeintliche 50prozentige Abgabe der EGJ-Rapper an Arafat Abou-Chaker aufs Korn genommen.

Ave Maria

Tats├Ąchlich schien die Promophase der JBG-Rapper auf einen gro├čen H├Âhepunkt zuzulaufen. Dieser Moment k├Ânnte in den kommenden Tagen erreicht werden, dies deuten der AME-Boss und der Banger-Chef nun via Facebook an. „In 9 Tagen sieht die Welt f├╝r manche anders aus #jbg3„. Farid Bang gab in den Kommentaren zu dem zu verstehen, dass die Rapper die letzten 9 Tage nochmal genie├čen sollten.

Demnach erscheint die n├Ąchste JBG3-Auskopplung „Ave Maria“ am 01. Dezember und wird der langerwartete Disstrack gegen Bushido und die EGJ-Crew – so zumindest die Theorie. Ob die D├╝sseldorfer tats├Ąchlich ihr Wort halten und versuchen die Karriere ihrer Berliner Kontrahenten anzugreifen, werden wir wohl erst in 9 Tagen erfahren. Es bleibt also spannend!

Hier seht ihr den Post

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen