Fler mit schweren Anschuldigungen in Richtung Ufo361

Fler

Manchmal schreibt deutscher Rap ziemlich schöne Geschichten, wie die Versöhnung zwischen Fler und Farid Bang, nachdem sie sich über Jahre hinweg bekriegten – manchmal aber, gibt es anscheinend kein Happy End. So schien es eigentlich ziemlich gut zwischen Ufo361 und Fler zu laufen. Der Maskulin-Boss begrüßte den frischen Style des „Nice Girl“-Stars und verteilte öffentliches Lob an den 29 jährigen Berliner.

Nun kommt jedoch raus, dass es in der Zwischenzeit einige Verstimmungen zwischen Ufo361 und Fler gegeben haben soll. Laut Aussage von Fler, verhindere Ufo beispielsweise einen Feature-Track zwischen dem Maskulin-Boss und Yung Hurn. Zudem holte er ihn nicht auf sein eigenes Album, obwohl dies bereits abgesprochen war. Das gesamte von Statement haben wir euch unten verschriftlicht.

Hier das Zitat aus dem Interview:

„Ich glaub hinter den Kulissen hat Ufo so’n bisschen.. Ufo macht manchmal so bisschen gerade Politik, hab ich so das Gefühl. Ufo hat ja damals bei mir auf diesem ‚Unterwegs‘-Remix gerappt. Der Deal war damals: (..) Er kommt bei mir rauf und dann komme bei ihm rauf oder wir machen noch einen Song zusammen. Da hat er nie Wort gehalten und dann ist sozusagen sein Hype gekommen und dann war er eh glaube ich so ein bisschen auf Wolke 7.“

„Und ich glaube jetzt diese Sache mit Yung Hurn kommt auch rein so.. deswegen weiß ich da gerade nicht, was da abgeht. Ich bin auch gerade so kurz davor, wieder Frank White zu werden und Ufo zu dissen – Nein Spaß, dikka (lacht) aber mit Ufo ist gerade keine Ahnung, eigentlich traurig, weil der könnte sich eigentlich ein bisschen mehr entspannen, finde ich. Vielleicht hat Yung Hurn deswegen abgesagt.“

Hier seht ihr das Interview

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen