Ist „Nummer 1“ der beste Deutschrap-Song aller Zeiten?

Seit nun knapp 2 Jahren sorgt die KMN Gang fĂĽr einen Hit nach dem anderen. Mit Kokaina von Miami Yacine konnten sie den Rekord des meistgeklickten Deutschrap Videos auf YouTube holen. Insgesamt zählt das Video bereits mehr als 93 Millionen Aufrufe! Und das nur auf YouTube – mit Spotify addieren sich noch weitere 41 Millionen Aufrufe hinzu.

Nun ist Kokaina allerdings nicht der einzige Hit, den die KMN Gang in den letzten beiden Jahren veröffentlicht hat. Schaut man sich die Lieder, welche mit Video ausgekoppelt sind, an, so stellt man fest, dass 24 von 25 Liedern über eine Million Aufrufe erzielen konnten! Die meisten von denen liegen sogar weit über diesem Schwellenwert.

Unter den Liedern, die mehrere Millionen Klicks zählen, befindet sich ein Lied, welches einer besonderen Begutachtung bedarf. Die Rede ist vom Track „Nummer 1“ von Zuna, Azet und Noizy. Der Track erreichte gestern die 40 Millionen Marke und ist bereits auf dem Weg zur 41. Million, dies verkĂĽndete Zuna stolz auf seiner Instagram Seite.

Zuna teilt ein Screenshot, auf dem man die 40 Millionen Aufrufe sieht

Das AuĂźergewöhnliche an der Sache: das Lied hat nicht einmal ein Video! Es besteht nur aus einem einzigen Bild und ist damit offiziell das meistgeklickte „Musik-Video“ in Deutschland, welches nur ein Standbild als Video besitzt!

Nun hält die KMN Gang den Rekord für das meistgeklickte Lied mit Videoauskopplung und ohne Videoauskopplung! Das ist eine starke Leistung und dies spiegelt sich auch in ihrem Erfolg wider. So konnte die KMN Gang z.B. in dieser kurzen Zeit beinahe eine Million Abonnenten auf YouTube erreichen, dies hat bisher keine Rap-Crew in so einer kurzen Zeit geschafft.

Da es bisher noch nie ein Lied gab, welches ohne Musikvideo diese enormen Klickzahlen erreichen konnte, sprechen einige Fans bereits davon, dass es das beste Rap-Lied aller Zeiten sei. Was denkt ihr darĂĽber? Stimmt ihr dieser These zu, oder denkt ihr, es gibt noch bessere Deutschrap-Lieder?

Hier könnt ihr den Song noch einmal hören:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen