JBG3 ist das meistgestreamte Album in der ersten Verkaufswoche!

JBG3

Man k√∂nnte meinen, dass es keine Rekorde mehr gibt, die Kollegah und Farid Bang mit „Jung, Brutal, Gutaussehend 3“ brechen k√∂nnten – aber falsch gedacht! Obwohl die beiden es bereits geschafft haben, in Sachen physische Verkaufszahlen und Deluxe Versionen das absolute Maximum rauszuholen und bis heute bereits weit √ľber 100.000 Einheiten zu verkaufen, geht es auch in Sachen Streaming ordentlich ab.

Wo bisher eigentlich nur Dance Hall, Autotune und Afrotrap die Ranglisten anf√ľhrten und die absoluten Spitzenwerte der Szene vorweisen konnten, st√ľrmen die JBG-Rapper mit brachialem Battle-Rap die Top-Positionen. Bereits ein Tag nach Release belegten 9 Songs aus dem dritten Teil der JBG-Reihe parallel die Top 10 der Spotify-Charts in Deutschland und wurden lediglich von Bausa’s Platinhit „Was du Liebe nennst“ von der 1 verdr√§ngt.

45 Millionen Streams

Bisher wurde das Album insgesamt 45 Millionen Mal gestreamt – damit sind die beiden D√ľsseldorfer auf dem besten Wege auch den Streaming-Rekord zu brechen und das meist gestreamte Album der jeweiligen Chartwoche hinzulegen!

Bis heute Abend um 0 Uhr k√∂nnt ihr euch das Album noch im Stream anh√∂ren und die sympathischen Rapper dabei unterst√ľtzen, sich auch in dieser Kategorie die Pole Position zu holen. Unten haben wir euch nochmal den Album-Stream auf Spotify verlinkt.

Hier seht ihr den Post

Hier könnt ihr das Album streamen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen