Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

JBG3-Releaseparty – Farid Bang spricht auf der Bühne über Bushido

Releaseparty

Vor genau 2 Wochen ist Jung, Brutal, Gutaussehend 3 auf allen Streamingportalen und in den Läden erschienen. Passend dazu haben Kollegah und Farid Bang eine große Release-Party mit vielen geladenen Gästen und Fans in einem Club in Düsseldorf gefeiert. Die eingefleischten Fans vor Ort haben es sich offensichtlich nicht nehmen lassen und haben bereits vor der Party in das Kollaboalbum reingehört – dementsprechend wussten sie bereits bescheid, wie heikel das Thema Bushido auf der Platte ist.

Farid Bang weiß das ganz genau und nutzt die Gelegenheit um sich einmal mehr über den Berliner EGJ-Chef lustig zu machen. Kurz nachdem die beiden Düsseldorfer die Bühne betreten und das Publikum anheizen, fällt nämlich schon das erste Mal der Name ihres Kontrahenten.

Farid Bang

Während des Opening, also der Phase, in der die Künstler das Publikum in Stimmung bringen, bittet der Banger-Chef die Zuschauer darum, einmal Lärm für Bushido zu machen. Eigentlich eine Redewendung, die genutzt wird um die Crowd im positiven Sinne auf eine Person einzustimmen. Das Publikum reagiert jedoch eiskalt und buht den Berliner nach der Erwähnung durch Farid Bans aus!

Selbst Kollegah kann sich bei dieser dreisten Aktion des Bangers sein Lachen nicht verkneifen und freut sich offenbar darüber, dass sein Rivale aus Berlin keine Anerkennung unter den JBG-Fans findet. Ab 1:40 betreten Kollegah und Farid Bang die Bühne.

Hier seht ihr das Video von der Party