Bonez MC erzählt von seinen ersten Tracks, Drogendealerei und seinem damaligen Einkommen!

Bonez MC ist mittlerweile daf√ľr bekannt, dass er ab und zu zur Schlafenszeit gerne die ein oder anderen privaten Informationen in Form von langen und oftmals emotionalen Statements ver√∂ffentlicht.

Genau dies hat er heute wieder getan. Auf Instagramm ver√∂ffentlicht er einen Text, in dem er √ľber seine ersten Lieder schreibt, die er 2009 jedem Kontakt in seiner MSN-Freundesliste verschickt hat.

„Die Lieder gibt es zum Gl√ľck alle nicht mehr im Netz“ schreibt Bonez MC im Statement, obwohl es bestimmt viele Fans gibt, die gerne die ersten Lieder von ihm h√∂ren w√ľrden.

Au√üerdem schreibt er von kiloweisem Drogendealen, was ihm im Monat um die 3000 Euro eingebracht haben soll – „Steuerfreies Geld“ merkt er hier an, da man in Deutschland seiner Meinung nach 50% an Steuern abgeben muss.

Ein wichtiger Faktor f√ľr seine Karriere muss die Erkenntnis gewesen sein, dass „immer wenn [er] online ist, mindestens eine Person von [seinen] 150 Kontakten“ gerade ein Lied von ihm h√∂rt. Die Erkenntnis, dass in jeder Minute eines Tages irgendwo auf der Welt ein Lied von ihm l√§uft, hat ihn scheinbar √ľberw√§ltigt – was man durchaus nachvollziehen kann!

Hier seht ihr die Texte:

Bonez
Bonez

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen