├ťber 1600 Personen rufen: „MOK ist ein H**ensohn!“

Der Streit zwischen MOK und Farid Bang & Kollegah hat im letzten Jahr ein komplett neues Level erreicht.

Bereits in der Vergangenheit hat Farid Bang des ├ľfteren gegen MOK geschossen und es geschafft, sein Image in der deutschen Rap-Gemeinde sehr stark zu sch├Ądigen.

So hat Farid Bang es etabliert, dass MOK das Image eines Pfandflaschen-Sammlers erhalten hat. Dies geht sogar so weit, dass auch Fard in seinem letzten Disstrack MOK als Pfandflaschensammler disste.

Nun l├Ąuft zurzeit die gro├če Jung Brutal Gutaussehend 3 Tour auf Hochtouren und wird von vielen Fans reichlich besucht.

Gestern fand der Auftritt in Hannover statt, bei der Farid Bang und Kollegah eine gro├če Aktion geplant haben, die gegen MOK gerichtet war.

So haben sie 1600 Fans dazu gebracht, gleichzeitig „MOK ist ein H**ensohn!“ zu rufen! Farid Bang und Kollegah nutzen jede Gelegenheit, um MOK einen Seitenhieb zu verpassen, doch dies tut MOK ebenfalls.

Mehr als die H├Ąlfte der Tweets auf Twitter von MOK sind Angriffe auf Farid Bang und Kollegah, was den gesamten Beef um die drei Rapper immer wieder aufs Neue entfacht.

Hier seht ihr es im Video:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen