Ein Hacker hat das Instagram-Profil von King Khalil gelöscht

King Khalil

Wieder wurde ein deutscher Rapper das Opfer einer fiesen Hacker-Attacke. Diesmal blieb es jedoch nicht nur bei wirren Posts im Namen des Rappers, denn der Angreifer hatte vor dem Kuku-Rapper echten Schaden zuzuf√ľgen und hat die Instagram-Seite des Berliner Newcomers kurzerhand gel√∂scht, sodass keine weitere Promo mehr √ľber diese Plattform gemacht werden kann.

Wenn man nun nach den Profil von King Khalil sucht, landet man auf dieser Seite, die den Usernamen des Rappers nutzt. S√§mtliche Verlinkungen auf dem Profil von Capital Bra und Co. f√ľhren hierhin. Die Seite befindet sich jedoch nicht im Besitz von King Khalil, sodass ihr dieser Seite nicht folgen solltet. Capital √§u√üerte sich inzwischen zu der ganzen Sache.

Hier seht ihr die Reste der Seite

Seite gelöscht

Capital Bra

Capital Bra reagierte trotzig auf die aktuellen Ereignisse, konnte seine Wut √ľber den Angriff jedoch nicht ganz unterdr√ľcken. Da King Khalil sich derzeit mitten in seiner Promophase befindet, ist dies ein schwerer Schlag gegen den Newcomer. Seiner Aussage nach, w√ľrde diese Aktion seinen Crew-Kollegen beim Arbeiten behindern.

Gl√ľcklicherweise schienen die Verk√§ufe bis hierhin sehr gut zu laufen, da sich nach Angaben des Labels nurnoch weniger als 500 Boxen auf Amazon befinden. Wenn ihr King Khalil unterst√ľtzen wollt, k√∂nnt ihr euch das Album unter dem folgenden Link vorbestellen. Unten k√∂nnt ihr euch noch das Statement von Capital durchlesen.

Box vorbestellen: Hier klicken!

Hier seht ihr den Post

Capital Bra Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen