Ein Hacker hat das Instagram-Profil von King Khalil gelöscht

King Khalil

Wieder wurde ein deutscher Rapper das Opfer einer fiesen Hacker-Attacke. Diesmal blieb es jedoch nicht nur bei wirren Posts im Namen des Rappers, denn der Angreifer hatte vor dem Kuku-Rapper echten Schaden zuzufügen und hat die Instagram-Seite des Berliner Newcomers kurzerhand gelöscht, sodass keine weitere Promo mehr über diese Plattform gemacht werden kann.

Wenn man nun nach den Profil von King Khalil sucht, landet man auf dieser Seite, die den Usernamen des Rappers nutzt. Sämtliche Verlinkungen auf dem Profil von Capital Bra und Co. führen hierhin. Die Seite befindet sich jedoch nicht im Besitz von King Khalil, sodass ihr dieser Seite nicht folgen solltet. Capital äußerte sich inzwischen zu der ganzen Sache.

Hier seht ihr die Reste der Seite

Seite gelöscht

Capital Bra

Capital Bra reagierte trotzig auf die aktuellen Ereignisse, konnte seine Wut ĂĽber den Angriff jedoch nicht ganz unterdrĂĽcken. Da King Khalil sich derzeit mitten in seiner Promophase befindet, ist dies ein schwerer Schlag gegen den Newcomer. Seiner Aussage nach, wĂĽrde diese Aktion seinen Crew-Kollegen beim Arbeiten behindern.

Glücklicherweise schienen die Verkäufe bis hierhin sehr gut zu laufen, da sich nach Angaben des Labels nurnoch weniger als 500 Boxen auf Amazon befinden. Wenn ihr King Khalil unterstützen wollt, könnt ihr euch das Album unter dem folgenden Link vorbestellen. Unten könnt ihr euch noch das Statement von Capital durchlesen.

Box vorbestellen: Hier klicken!

Hier seht ihr den Post

Capital Bra Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen