Arafat spricht das erste Mal Live über Bushido

Bild-Zeitung

Es wurde spekuliert, gemutmaßt und Theorien wurden aufgestellt – seit den vermeintlichen Enthüllungen der Bild-Zeitung Anfang der Woche steht die deutsche Rapszene Kopf. Niemand weiß was nach der verschobenen Tour und dem plötzlichen Aus für den vierten Sampler bei EGJ los ist und wie es für Bushido und seine Signings weitergeht.

Arafat

Nun äußert sich Abou-Chaker Boss Arafat erstmals mit einem Videobeitrag zu den Gerüchten, sowie zum Verbleib von Bushido, der sich seit Wochen nicht mehr öffentlich gezeigt hat. In unserem aktuellen Video seht ihr das Statement von Arafat. Unten fassen wir euch die Gerüchte der Bild-Zeitung nochmal zusammen, falls ihr diese noch nicht kennt

Hier seht ihr das Video

Gerüchte

Mit einem Beitrag bei Bild+ setzte das Boulevard-Blatt zunächst das Gerücht in die Welt, dass Bushido und Arafat sich zerstritten haben. Nachdem die beiden dieser Behauptung den Wind aus den Segeln nahmen veröffentlichte die Bild einen weiteren Artikel über das EGJ-Camp. Hier wurde gemutmaßt, dass Arafat und Bushido private Freunde bleiben, sich geschäftlich jedoch voneinander trennen. Der Berliner Rapper solle hierbei zu einem anderen Label wechseln.

Hier das Zitat aus dem Artikel

„Hintergrund könnte ein Modell sein, das hinter vorgehaltener Hand in Insiderkreisen kursiert: Demnach könnte Bushido die gemeinsame Plattenfirma EGJ demnächst offiziell im Guten verlassen. Im Gegenzug würde Arafat das einst gemeinsame Label EGJ mit Künstlern wie Shindy und AK Ausserkontrolle allein weiterführen. Außerdem könnte er zusätzlich an Einnahmen partizipieren, die Bushido demnächst dann unter neuer Regie generiert, wie zum Beispiel aus seiner bevorstehenden Tour. Dafür würden beide Seiten auf schmutzige Wäsche verzichten.“

Soweit zumindest die Theorie der Bild – falls ihr euch für die weiteren Entwicklungen und Erkenntnisse in diesem spannenden Themenkomplex interessiert, solltet ihr euch das Video ansehen, das wir oben eingebunden haben – viel Spaß!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen