Animus steht auf Platz 8 in den Midweek-Charts!

Animus

Nach seinem Weggang von Maskulin und seinem Chart-Einstieg auf Platz 93 wurde Animus von vielen deutschen Rappern bel├Ąchelt – der Heidelberger lieferte mit dem ersten Teil von „Beastmode“ zwar einen starken Einstieg in eine neue Album-Trilogie ab, konnte sich kommerziell ohne das Back-Up durch seinen alten Partner Fler jedoch nicht durchsetzen.

Dennoch gab der 30 j├Ąhrige nicht auf und ver├Âffentlichte im Jahres-Turnus neue Alben. Auch wenn diese seine Reputation in der Szene nicht verbessern konnten und den Spott etablierter Rapper nach sich zogen, verbesserten sich die Verkaufszahlen mit jedem Mal ein bisschen mehr, bis er mit „Beastmode 2“ in 3 L├Ąndern in die Charts einsteigen konnte und sich auf einer mehr als soliden 26 platziert,

Midweek-Charts

Damit war der Grundstein f├╝r den dritten Teil von Beastmode gelegt. F├╝r dieses besondere Release lie├č der Ex-Maskuliner sich nicht nur ein wenig mehr Zeit als vorher, sondern unterschrieb einen Label-Deal bei Azads Bozz Musik. Mithilfe viraler Radio-Parts, einer treuen Fanbase und vielbeachteten Singles erntet der Musiker nun den verdienten Lohn f├╝r seine investierte Arbeit.

Wie bekannt wurde, steht Animus in den Midweek-Charts auf Platz 8, was seine beste Chart-Platzierung ├╝berhaupt darstellt. Zuletzt stand er gemeinsam mit Fler, Silla und Jihad auf der 8, als die Rapper das „Maskulin Mixtape 3“ ver├Âffentlichten. Damit kn├╝pft Animus endlich an dem Erfolg an, den er nach seinem Weggang aus Berlin liegen lassen musste. Morgen wird sich dann endg├╝ltig entscheiden, ob er diese starke Position tats├Ąchlich halten kann. Viel Gl├╝ck dabei!

Hier seht ihr die Trendcharts

Trendcharts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen