Kollegah: ‚Ich dachte du meinst mich mit ‚komm ins Caf├ę, wir m├╝ssen reden!“

Die Entwicklungen zwischen der KMN Gang und den Bangern spitzen sich weiter zu. Nachdem die Banger-Rapper auf 18 Karats Single „Komm ins Caf├ę 2“ erneut gegen die Mitglieder der KMN-Gang feuerte, reagierten Azet und Zuna erstmals mit einem Post auf die Angriffe von Dortmund. So machten sie sich ├╝ber die Maske von 18 Karat lustig.

Kurz darauf schaltete sich der Miri-Clan in den Konflikt ein und drohte den rivalisierenden Rappern damit, dass der Konflikt zwischen den Beteiligten Parteien blutig enden k├Ânnte. Alle Informationen dazu seht ihr in unserem aktuellen Video zu diesem Thema. Den neuen Schlagabtausch zwischen Azet und 18 Karat findet ihr unten.

Hier seht ihr unser Video dazu

Nun hat sich Kollegah einen kleinen Spa├č erlaubt. Wie viele wissen werden, befindet sich Farid Bang zurzeit in Los Angeles und Kollegah zeigte sich via Instagram zurzeit im tropischen Mexico.

Nachdem Farid Bang und 18 Karat nun den zweiten Teil von „Komm ins Caf├ę“ ver├Âffentlicht haben, hat sich Kollegah gedacht, dass er kurzerhand nach Los Angeles fliegt, um seinen JBG-Partner zu treffen.

Als Farid Bang ihn darauf anspricht, was er in Los Angeles mache, erwidert dieser, dass Farid doch gesagt habe „Komm ins Caf├ę, wir m├╝ssen reden!“. Damit hat sich Kollegah wohl angesprochen gef├╝hlt!

Hier seht ihr es:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen