Animus und Motrip helfen FlĂĽchtlingskindern deutsch zu lernen

Animus

Es muss nicht immer um Geld, Autos und Party gehen – Animus und Motrip bewiesen mit ihrer Single „Der stärkste Mensch“, dass man gefĂĽhlvolle Musik machen kann, die sowohl ins Ohr, als auch ins Herz geht. Nun kommt raus, dass eine Lehrerin von dem Lied so angetan war, dass sie ihre Klasse ab sofort mithilfe der Texte von Animus und Motrip in Deutsch unterrichtet.

Animus dazu auf Instagram:Vor wenigen Tagen wurde ich von Frau Ebcin angeschrieben. Einer Lehrerin die verwaiste Flüchtlingskinder die seit ca. einem Jahr in Deutschland sind, in Köln Kalk unterrichtet. Diese Kids unterscheidet nichts von uns, außer ihr schweres Schicksal. Sie lieben Musik/HipHop genau so wie wir und der Song „der stärkste Mensch“ von Motrip & mir gefällt Ihnen besonders. 

Motrip & ich haben beschlossen die Klasse demnächst zu besuchen und ihnen paar Geschenke mitzubringen. Und an den Rest da draußen: Lasst euch nicht von den Medien manipulieren! Öffnet eure Herzen und Gott wird es euch 100 Fach zurück geben. Denkt an eure kleinen Kinder, Geschwister etc und stellt euch vor sie wären ohne euch in einem fremden Land und auf Hilfe angewiesen. Niemand sucht sich dieses Schicksal freiwillig aus. Seid dankbar für was ihr habt und helft wo und wie ihr nur könnt! Ich danke euch

Unten gibt es noch ein Video von der Klasse selbst. Motrip und Animus haben angekĂĽndigt, selbst vorbeizufahren und die Klasse zu besuchen – eine tolle Aktion!

„Beastmode 3“ bestellen: Hier Klicken!

Beastmode 3


Hier seht ihr das entsprechende Video

Ein Beitrag geteilt von ANIMUS (@animus) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

SchlieĂźen